Wissen

Ist unsere Kompetenz

E-Mobilität ist gelebter Klimaschutz

Schon heute sind mehr als 90 % aller Strecken, die in Österreich pro Tag zurückgelegt werden, kürzer als 50 Kilometer. Für diese Kurzdistanzen (z.B. im Stadt- und Nahverkehr) eignen sich Elektrofahrzeuge ganz besonders. Dank des sauberen, emissionslosen Antriebs ist die Nutzung der Elektromobilität ein aktiver Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz.

Ein Kleinwasserkraftwerk mit einer Leistung von 10 MW liefert ca. 50 Mio kWh elektrischer Energie. Das würde für die Energieversorgung von 33.000 Elektroautos reichen.

Ein Windrad mit einer Leistung von 2 MW produziert in Österreich pro Jahr rund 4,3 Mio. kWh Strom. Bei einem Verbrauch von 15 kWh/100 km können damit mehr als 2.800 Fahrzeuge jährlich 10.000 km emissionsfrei zurücklegen.

Vorteile der E-Mobilität

  • Elektrofahrzeuge sind energieeffizient.
    Sie arbeiten 3 bis 4 mal effizienter als Verbrennungsmotoren und senken damit den Energieverbrauch.
  • Elektrofahrzeuge sind umweltfreundlich.
    Durch ihren höheren Wirkungsgrads und den geringeren durchschnittlichen Energieverbrauch verursachen Elektrofahrzeuge geringere CO2 Emissionen.
  • Elektrofahrzeuge sparen Kosten.
    Bei Elektroautos fallen niedrige Betriebs- und Wartungskosten an. Im Vergleich zu Verbrennungsmotoren befinden sich in Elektromotoren kaum bewegliche Teile, der Wartungsaufwand wird dadurch drastisch reduziert.
  • Elektrofahrzeuge sind leise.
    Elektromotoren sind nahezu geräuschlos. Besonders im Stadtverkehr kommt es durch den Einsatz von Elektrofahrzeugen zu deutlich merkbaren Verbesserungen der Lärmbelastung.
  • Elektrofahrzeuge machen unabhängig.
    Strom als Treibstoff verringert die Öl-Abhängigkeit von Erdöl.
  • Elektrofahrzeuge haben Power.
    Elektromotoren erreichen ein wesentlich höheres Anfahrtsdrehmoment als Verbrennungsmotoren. Dadurch sind sie gerade beim Wegfahren und Beschleunigen in niedrigen Geschwindigkeiten besonders leistungsfähig.
  • Elektrofahrzeuge laden sich selbst auf.
    Elektrofahrzeugen können beim Bremsen Energie gewinnen: Der Motor wird als Generator betrieben und die produzierte Energie in der Batterie gespeichert.
  • Elektrofahrzeuge sparen Steuern.
    Sie sind sowohl von der NOVA (Normverbrauchsabgabe)als auch von der motorbezogenen Versicherungssteuer ausgenommen.
  • Elektrofahrzeuge haben eine große Reichweite.
    Elektroautos schaffen derzeit maximale Distanzen von 100 bis 150 km, der Tesla Roadster sogar 400 km. Mit einer Reichweite von 100 km können aber schon heute 98 % der PKW-Fahrten in Österreich bewältigt werden. Auf langen Distanzen ist vor allem die Bahn mit angeschlossener Carsharing-Möglichkeit ein wichtiger Partner der Elektromobilität.

Zurück