Energie

Ist unsere Aufgabe

Photovoltaik

Die Sonne ist der gewaltigste Energiespender unserer Erde. Diese Energie zu nutzen ist das Ziel von Photovoltaik-Anlagen.

Unter Photovoltaik versteht man die Umwandlung von Sonnenenergie, in elektrische Energie.

Die Idee ist nicht neu: Alexandre Edmont Becquerel entdeckte bereits 1839, dass bestimmte Substanzen Elektrizität abgeben, wenn sie von Licht bestrahlt werden. 1883 wurde die erste „Solarzelle“ gebaut, und 1905 erklärte Albert Einstein den "Photoeffekt.

Anfangs für die der Energieversorgung von Satelliten genutzt, wird die Photovoltaik mittlerweile weltweit zur Stromerzeugung eingesetzt. Photovoltaikanlagen findet man auf Dächern und Fassaden, Parkscheinautomaten, Schallschutzwänden oder Freiflächen.

Photovoltaik Anlage

Unendliche Energiequelle

Die Menge an Sonnenenergie, die auf die Erde auftrifft, ist 10.000 Mal höher als der Primärenergieverbrauch der gesamten Menschheit. Diese Strahlungsenergie kann photovoltaisch direkt in Elektrizität umgewandelt werden – und das völlig ohne umweltschädliche Nebenprodukte.

Die Vorteile auf einen Blick

Für den Betrieb einer Photovoltaik-Anlage sprechen sowohl ökologische als auch ökonomische Gründe. Für Sie als Betreiber – und für die Umwelt – ergeben sich folgende Vorteile:

  • Sie leisten einen bedeutenden Beitrag zur nachhaltigen Energieversorgung und tragen dazu bei, dass sich CO2-Ausstoss und dadurch der Treibhauseffekt verringern.
  • Sie werden unabhängig von steigenden Energiepreisen und fossilen Energieträgern.
  • Sie erzeugen emissions- und lärmfrei Strom.
  • Sie haben Anspruch auf verschiedene Förderungen. Detaillierte Informationen zu Landes- und Bundesförderungen finden sie unter dem Menüpunkt „Förderungen“.

Fair Energy Partner - Die Auskenner bei Photovoltaik